Skip to main content

Sportmedizin in unserer Privatpraxis in Frankfurt

Wir bieten wir Ihnen erstklassige Sportmedizin in unserer Privatpraxis in Frankfurt Sachsenhausen an. Uns ist es wichtig, modernste Diagnostik mit individuellen Behandlungsplänen zu verbinden.

Diagnose und Behandlung von Sportverletzungen

Unser Angebot richtet sich sowohl an Profi- als auch Breitensportler. Ihrem individuellen Behandlungsplan geht eine ausgezeichnete Diagnose in unserer Privatpraxis voraus.

Häufige Sportverletzungen

Es gibt zahlreiche Arten an Sportverletzungen – von Zerrungen und Überlastungsschäden bis hin zu akuten Verletzungen wie Bänderrissen. In unserer Privatpraxis analysieren wir die Ursachen und Intensitäten Ihrer Sportverletzung. Es ist uns wichtig, nicht nur die Symptome, sondern auch die zugrundeliegenden Probleme Ihrer Sportverletzung in einem gesamtheitlichen Ansatz zu behandeln.

Zu den häufigsten Sportverletzungen gehören:

  • Zerrungen: Verletzungen der Muskeln oder Sehnen, oft verursacht durch Überdehnung
  • Prellungen: häufig durch direkte Stöße verursachte Blutergüsse im Muskelgewebe
  • Bänderrisse: Verletzungen der Bänder, oft im Knöchel- oder Kniebereich
  • Meniskusriss: Verletzung des Knorpels im Kniegelenk, häufig bei Sportarten mit abrupten Drehbewegungen
  • Sehnenentzündungen: Entzündungen der Sehnen, oft durch Überbeanspruchung, wie beim Tennisarm
  • Frakturen: Knochenbrüche, die durch Stürze oder starke Krafteinwirkungen entstehen können
  • Schulterverletzungen:B. Rotatoren-Manschetten-Risse und Schulte-Luxationen
  • Rückenbeschwerden: häufig durch Fehlhaltungen oder Überlastung, insbesondere in der Lendenwirbelsäule.
  • Achillessehnenriss: plötzliche und schwere Verletzung der Achillessehne, oft bei Lauf- oder Sprungsportarten
  • Shin Splints: Schmerzen entlang des Schienbeins, oft bei Läufern und Springern

Modernste Diagnosemethoden in unserer Privatpraxis in Frankfurt

In unserer Privatpraxis in Frankfurt Sachsenhausen setzen wir auf eine Vielzahl modernster Diagnosemethoden, um Ihnen eine persönliche und umfassende Behandlung zu bieten. Zu unseren spezialisierten Verfahren gehört die Elektromyographie (EMG), womit wir Unterschiede in der Muskelkraft zwischen Ihrer linken und rechten Körperseite erkennen können. Basierend darauf erstellen wir Ihren individuellen Trainingsplan zur Wiederherstellung Ihres Muskelgleichgewichts.

Des Weiteren nutzen wir die Sonographie, um detaillierte Bilder Ihres Muskelskelett-Systems zu erhalten. Ergänzend bieten wir Ihnen eine Stoßwellentherapie an, eine innovative Methode zur Behandlung von u.a. Sehnenproblemen und anderen muskuloskelettalen Beschwerden. Außerdem nutzen wir die Infusionstherapie zur Schmerzlinderung.

Akupunktur und Hyaluronsäure-Behandlungen unterstützen unser umfassendes Behandlungsangebot bei Ihrer Sportverletzung und haben sich besonders bei der Linderung von Schmerzen und Entzündungen bewährt.

Bei akuten Sportverletzungen arbeiten wir eng mit nexmed zusammen. Sie bekommen einen schnellen Termin für Ihre MRT-Untersuchung, die eine noch genauere Diagnosestellung erlaubt.

Letztlich können wir Ihnen das komplette Spektrum der orthopädischen Schmerztherapie anbieten. All diese Methoden ermöglichen es uns, Ihnen als Privatpatienten eine maßgeschneiderte, effiziente und ganzheitliche Behandlung bei Ihrer Sportverletzung anzubieten.

Konservative vs. operative Behandlungsmethoden in der Sportmedizin

In der Sportmedizin stehen uns vielfältige Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die sich in 2 Hauptkategorien unterteilen lassen: konservative und operative Methoden. Die Wahl zwischen diesen beiden Ansätzen hängt von der Art und Schwere Ihrer Sportverletzung, Ihrem individuellen Gesundheitszustand und den spezifischen Zielen unseres gemeinsamen Behandlungsansatzes ab.

In unserer Privatpraxis in Frankfurt Sachsenhausen setzen wir vor allem auf konservative Behandlungsmethoden und nicht-invasive Techniken wie Physiotherapie, medikamentöse Behandlungen, Akupunktur und spezialisierte Übungsprogramme. Unsere Methoden zielen darauf ab, Ihre Schmerzen zu lindern, Ihre Heilung zu fördern und die Funktionalität Ihrer Sehnen, Gelenke und Muskeln ohne chirurgischen Eingriff wiederherzustellen.

Operative Behandlungsmethoden kommen erst dann zum Einsatz, wenn konservative Therapien nicht mehr ausreichen oder bei sehr schweren Verletzungen.

Wenn Sie sich für die genaueren Unterschiede zwischen konservativen und operativen Behandlungsmethoden interessieren, lesen Sie gern unser ausführliches Interview dazu.

Individuelle Rehabilitationsprogramme für Sportverletzungen in unserer Privatpraxis in Frankfurt Sachenhausen

Unser Ansatz in der Sportmedizin geht über die traditionelle Behandlung hinaus. Wir pflegen eine enge Kooperation mit anderen Fachärzten, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern. Die Zusammenarbeit mit erfahrenen Sportwissenschaftlern aus dem Team des Bomi Physiozentrums ist ein wesentlicher Bestandteil unseres multidisziplinären Rehabilitationsansatzes. Dadurch wird jeder Heilungsaspekt, sowohl während Ihrer medizinischen Behandlung in der Praxis als auch während Ihrer individuellen physiotherapeutischen Betreuung berücksichtig. Sportwissenschaftler führen mit Ihnen speziellen Übungen durch, maßgeschneidert auf Ihre individuelle Sportverletzung. Unser Ziel ist nicht nur Ihre zügige Genesung, sondern auch die Wiederherstellung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit.

So haben wir bereits zahlreiche Breitensportler erfolgreich behandelt. Auch Profi-Sportler wie Spitzenfußballer von Eintracht Frankfurt, Golfer und den Rock`n`Roll-Weltmeister gehör(t)en zu unseren Patienten.

Schnelle Hilfe in unserer Privatpraxis in Frankfurt: Kontakt und Terminvereinbarung

In unserer Praxis erwartet Sie nicht nur eine professionelle medizinische Betreuung, sondern auch ein freundliches und unterstützendes Team, das sich Ihrem Anliegen widmet. Für Ihre Terminvereinbarung erreichen Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen oder für weitere Informationen zu kontaktieren.

FAQs zur Sportmedizin in unserer Privatpraxis in Frankfurt

Was versteht man unter Sportmedizin?

Sportmedizin ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit den Auswirkungen von Bewegung und Sport auf den menschlichen Körper befasst, sowohl bei Gesunden als auch bei Kranken. Es zielt auf Prävention, Therapie und Rehabilitation ab und umfasst theoretische und praktische Ansätze. Ein besonderer Fokus liegt auf dem muskuloskelettalen System, wobei Sportmediziner die Reaktionen von Muskeln und Gelenken auf körperliche Aktivität untersuchen. Dies schließt die Behandlung von sportbedingten Verletzungen wie Meniskusrisse und Sehnenrupturen sowie die Entwicklung individueller Behandlungspläne und Präventionsstrategien ein. Auch die Erstellung persönlicher Behandlungspläne gehört zur Sportmedizin.

Wie werden Sportverletzungen diagnostiziert?

Die Diagnose Ihrer Sportverletzungen beginnt üblicherweise mit einer gründlichen Anamnese und einer körperlichen Untersuchung. Daraufhin setzen wir bildgebende Verfahren wie Röntgenaufnahmen, Magnetresonanztomographie (MRT) oder Ultraschall ein, um Ihre Verletzung genauer zu identifizieren und den Schweregrad festzustellen. Manchmal sind spezielle Funktionstests erforderlich, um Ihre Verletzungsart genauer zu bestimmen.

Für wen ist sportmedizinische Beratung geeignet?

Sportmedizinische Beratung ist für alle Sportler geeignet – von Hobby- bis Profisportlern. Sie ist nicht nur für klassische Sportarten wie beispielsweise Fußball relevant, sondern auch für Disziplinen wie Ballett oder Wintersport. Vor allem Skiunfälle kommen häufig vor. Unsere Beratung, Prävention und Behandlung zielen auf Ihren Fall und Ihre jeweilige Sportart ab.

Welche Sportverletzungen werden in der Sportmedizin behandelt?

In der Sportmedizin unserer Privatpraxis in Frankfurt Sachsenhausen behandeln wir eine Vielzahl von Sportverletzungen. Dazu gehören Probleme mit Muskeln, Sehnen und Gelenken und orthopädische Verletzungen wie Frakturen oder Wirbelsäulenbeschwerden, die im Rahmen sportlicher Aktivitäten auftreten können.
Zusätzlich zur Behandlung akuter Verletzungen beinhaltet die sportmedizinische Versorgung auch die Erstellung und Anpassung von Trainingsplänen zur Prävention weiterer Verletzungen und zur Förderung Ihrer optimalen körperlichen Leistungsfähigkeit.

Was beinhaltet ein sportmedizinisches Rehabilitationsprogramm?

Ihr sportmedizinisches Rehabilitationsprogramm schneiden wir individuell auf Sie zu. Es umfasst in der Regel eine Kombination aus spezifischen Übungen zur Wiederherstellung Ihrer Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer und Therapien zur Schmerzlinderung und Förderung Ihrer Heilung. Darüber hinaus gehören eine professionelle Beratung und Anleitung zum schrittweisen Wiedereinstieg in Ihre sportlichen Aktivitäten. Unser Ziel ist nicht nur, Sie professionell auf Ihrem Heilungsprozess zu begleiten, sondern Sie so sicher und effektiv wie möglich wieder an Ihr vorheriges Leistungsniveau heranzuführen.

Wie unterscheidet sich die sportmedizinische Betreuung von normaler physiotherapeutischer Behandlung?

Bei der sportmedizinischen Betreuung liegt der Fokus auf Ihren sportbezogenen Bedürfnissen und Verletzungen. Während Physiotherapie sich allgemein auf die Wiederherstellung und Erhaltung von Beweglichkeit und Funktion konzentriert, berücksichtigt die Sportmedizin zusätzlich die speziellen Anforderungen und Belastungen, die mit Ihrer Sportart einhergehen. Sie umfasst daher nicht nur die Behandlung von Verletzungen, sondern auch präventive Maßnahmen, Leistungssteigerung und spezialisierte Trainingsberatung. Hier arbeiten wir gen mit unserem Partner, dem Physiozentrum Bomi zusammen, die sich sehr gut mit Sportverletzungen auskennen.

Kann Sportmedizin bei chronischen Schmerzen helfen?

Ja, Sportmedizin kann bei der Behandlung chronischer Schmerzen durchaus hilfreich sein. Sie bietet spezialisierte Ansätze zur Schmerzlinderung und funktionellen Verbesserung. In unserer Privatpraxis in Frankfurt erreichen wir dieses Ziel durch individuell angepasste Übungen, physiotherapeutische Behandlungen und persönliche Beratungen.

Welche Rolle spielt die Ernährung in der Sportmedizin?

Ihre Ernährung wirkt sich direkt auf Ihre Leistungsfähigkeit, Erholung und Gesundheit aus. Eine ausgewogene und zielgerichtete Ernährung unterstützt Ihren Körper bei der Bewältigung sportlicher Belastungen, fördert die Regeneration und kann das Verletzungsrisiko senken. Dazu gehört eine angemessene Zufuhr von Makro- und Mikronährstoffen, die die Heilung fördern und Entzündungen reduzieren. Außerdem benötigen Sie ausreichend Proteine zur Unterstützung Ihrer Muskelreparatur, Omega-3-Fettsäuren zur Verringerung Ihrer Entzündungen, und Antioxidantien, die in Obst und Gemüse enthalten sind, um Ihren Heilungsprozess zu unterstützen. Außerdem ist eine angemessene Kalorienzufuhr wichtig, um den Energiebedarf Ihres Körpers während der Erholungsphase zu decken.
Haben Sie fortführende Fragen zu Ihrem Ernährungsplan? Gemeinsam besprechen wir Ihren individuellen Bedarf.

Sportmedizin Frankfurt